Jogi testet Produkte, Shops, Service, Neuheiten, Lebensmittel, Technik…alles!

Leder Geldbörse, Smartphone- und Notebook-Taschen

Leder Geldbörse

Leder Geldbörse von KAVAJ im Test

Bei KAVAJ gibt es allerlei schöne Dinge aus Leder: Geldbörsen, Hüllen für iPad, iPhone, Macbook, Armbänder für die Apple Watch und Hüllen für andere Smartphones und Tablets.

Da ich kein aktuelles Macbook, kein iPad und keine Apple Watch besitze und mein iPhone ungern in eine Hülle zwänge (halloooo? Wofür designen die das Schmuckstück dann so mega? Okay, die Hüllen von KAVAJ sehen auch klasse aus, aber ich mag mein iPhone lieber nackt), habe ich mir eine schöne Leder Geldbörse ausgesucht und war sehr gespannt, ob die Leder Geldbörsen in Wirklichkeit auch halten, was die tollen Bilder versprechen.

Leder Geldbörse

Platz für jedeMenge Karten

Liebe auf den ersten Blick

Okay, ich kann und muss es direkt vorweg nehmen, ich habe mich direkt in diese Leder Geldbörse von KAVAJ verliebt. „Diese“, das ist die Geldbörse „Munich“ in cognac braun. Laut Produktinformation ist sie für beide Geschlechter geeignet, was ich definitiv bestätigen würde.

Gefertigt aus 100% echtem Leder, makellos verarbeitet, eine Haptik die keine Wünsche offen lässt…traumhaft!

Leder Geldbörse

Der Firmenname wird sehr dezent in Szene gesetzt

Die inneren Werte

Wenn ich in meinem bisherigen Leben, über die Liebe auf den ersten Blick, eins gelernt habe, dann dass eigentlich die inneren Werte zählen. Das Äußere kann noch so überzeugend sein, wenn der Charakter eines Menschen hässlich ist, dann ist dieser Mensch hässlich.

Die Leder Geldbörse Munich kann aber auch mit ihren inneren Werten überzeugen. Sie bietet zwei große Fächer für Geldscheine, Papiere et cetera und darüber hinaus ganze neun Kartenfächer.

Ein Fach für Kleingeld bietet die Geldbörse indes nicht, das kann man nun betrachten wie man will. Einerseits fehlt mir dieses Fach zu Anfang ein wenig, andererseits leben wir heute in einer Zeit, in der immer öfter bargeldlos bezahlt wird. Wir hinken da dem US-amerikanischen Kontinent zwar immer noch sehr hinterher, aber langsam setzt sich auch bei uns das bargeldlose Bezahlen flächendeckend durch.

Ich persönlich bezahle auch fast nur noch mit Karte, weswegen mir das Kleingeldfach in der Praxis nicht wirklich fehlt. Stattdessen bin ich begeistert, dass diese Leder Geldbörse durch den Verzicht auf das Kleingeldfach sehr schlank und leicht bleibt. Wenn dann doch mal Kleingeld anfällt, wird es eben schnell in die Hosentasche gepackt und zuhause dann in mein Kleingeld-Sammelglas.

Die neun Kartenfächer bieten ja auch genügend Platz, für alles was man braucht. EC-Karte, Kreditkarte, Führerschein, Ausweis, Treuekarten…da ist mehr als genug Platz.

Leder Geldbörse

Natürlich ist auch Platz für Geldscheine

Mein Fazit zur Leder Geldbörse Munich von KAVAJ

Mich persönlich hat die Geldbörse von KAVAJ absolut überzeugt. Natürlich muss man sich vor dem Kauf überlegen, ob man auf das Kleingeldfach verzichten kann, aber wer diese Frage bejaht, der kann hier bedenkenlos zugreifen und glücklich werden.

Die Leder Geldbörse „Munich“ ist aus 100% Rindsleder hergestellt, top verarbeitet, angenehm schlank und leicht, richtig schick und ihr Geld auf jeden Fall wert.

 

Wenn ihr euch die Leder Geldbörse von KAVAJ mal genauer anschauen wollt (oder auch die anderen, optisch dazu passenden Produkte für Tablets, Macbook etc), dann kann ich euch einen Blick auf die Homepage von KAVAJ empfehlen.

Darüber hinaus gibt es die Geldbörse Munich natürlich auch auf Amazon zu kaufen, ebenso wie die anderen Produkte von KAVAJ.

_____

*sponsored Post

jogi

View more posts from this author
6 thoughts on “Leder Geldbörse, Smartphone- und Notebook-Taschen
  1. jogi

    Ich muss zugeben, ich hatte die letzten 10(?) Jahre eine Converse Geldbörse aus ähm…diesem typischen Material eben…es war mal Zeit für was gescheites ^_^

     
    Reply
    1. jogi

      Jetzt muss ich mal ganz spät noch auf den Post antworten :D

      Ich hatte den vergangenen Freitag zum ersten mal einen der neuen 20er in der Hand…beziehungsweise um genau zu sein habe ich das erste mal einen der neuen 20er gesehen. Liegt daran, dass ich wo es nur geht, nur noch mit EC- und Kreditkarte zahle :-o Bin selbst erschrocken, wie lange die schon im Umlauf sind.

       
      Reply
  2. Christian D.

    Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden ;)
    Ich find es jetzt nicht soo der Hingucker. Mag lieber die „größeren“ schön zum aufklappen …
    Fürs Smartphone die Hüllen sehen auch nicht schlecht aus, aber ich mag nicht, wenn da noch was anderes dabei ist …
    Mag bei Wertsachen lieber alles einzeln …
    Schlüssel, Geldbörse, Smartphone dann weiß ich immer bevor ich geh, die 3 Sachen brauch ich.

     
    Reply
    1. jogi

      Haha, ja ich mach immer der 3-Taschen-Check bevor ich gehe :D

      Finde die Geldbörse aber immer noch toll, gibt auch Situationen wo ich auf eine geräumigere zurückgreife, aber generell ist sie bis heute mein täglicher Begleiter.

       
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*