Jogi testet Produkte, Shops, Service, Neuheiten, Lebensmittel, Technik…alles!

IceGuerilla – Genuss trifft Kreativität

IceGuerilla
IceGuerilla

Vorsicht Lecker! :D

IceGuerilla – Leckeres Eis zum selbst kreieren!

Ihr kennt das sicher, draußen hat es 30 Grad und mehr, man geht in die Eisdiele und findet einfach nicht das richtige Eis. Oder man steht im Supermarkt und will sich ein Eis mitnehmen, aber Schokolade und Vanille ist einfach zu langweilig. Die großen Hersteller haben zwar mittlerweile ein paar tolle und außergewöhnliche Sorten im Angebot, doch irgendwie schmecken trotzdem alle gleich. Wieso also nicht einfach ein eigenes Eis kreieren? Die Möglichkeit dazu bietet IceGuerilla. Hier kann sich jeder sein Eis nach eigenem Gusto zusammenstellen und sich bequem bis nach Hause liefern lassen. Hört sich interessant an, also musste ich es einfach testen.

 

Wie funktioniert IceGuerilla?

Es ist absolut simpel, sich bei IceGuerilla sich sein eigenes Eis zu erschaffen. Zuerst besucht man die Seite iceguerilla.com und stürzt sich dort direkt in den „Mixer“. Dann kann es auch schon losgehen.

Schritt 1: Man suche sich eine Eisbasis aus. Hier kann man aus momentan 18 Eissorten wählen, egal ob Schokolade, Mango, Vanille, Käsekuchen.

Schritt 2: Nun wählt man aus bis zu drei von insgesamt 27 Extras. Darunter findet man Klassiker wie Haselnüsse, aber auch eher ungewöhnliche Dinge wie Milchschnitte, Chiliflocken und sogar Blattgold!

Schritt 3: Den krönenden Abschluss bildet schließlich die Wahl von bis zu zwei Variegati, also quasi Soßen, um es mal ganz einfach auszudrücken. Hier stehen euch übrigens ganze 28 Variegati zur Wahl! So, und fertig ist euer Eis…

Aber halt! Natürlich fehlt noch etwas ganz wichtiges. Ganz zum Ende könnt (okay, um genau zu sein müsst) ihr eurem soeben kreierten Eis noch einen eigenen Namen geben. Et voilá, schon habt ihr euer ganz persönliches Eis erschaffen! :)

Übrigens: Bei der Wahl der Zutaten bekommt ihr immer angezeigt, ob diese Zutat glutenfrei, ohne Ei, laktosefrei oder vegan ist. Wer auf so etwas achten muss oder will, dem wird hier ganz einfach geholfen.

Zudem könnt ihr auch zwei oder drei Portionen eines Extras beispielsweise wählen. Ein Schokoeis mit dreimal Haselnuss hat also…richtig gedacht…dreimal soviel Haselnuss drin als wenn ihr nur einmal Haselnuss wählt.

Die Liste der verschiedenen Zutaten wird ständig erweitert und die hier angegebenen Zahlen entsprechen denen, die zum Zeitpunkt meines Tests verfügbar waren.

IceGuerilla

Das Paket kommt sehr gut gekühlt an.

 

Mengen und Preise bei IceGuerilla

Wichtig anzumerken ist, dass IceGuerilla nur in 4er-Packs verschickt. Ihr müsst also mindestens vier Becher Eis mit jeweils 500ml bestellen. Oder wahlweise natürlich acht, zwölf, sechzehn…ihr versteht!? Grund dafür ist, dass IceGuerilla ihre Verpackung und die Trockeneismenge, die der Lieferung beigefügt wird, optimal auf vier Eisbecher abgestimmt hat.

Je nachdem wieviel Zutaten euer Eis hat, kommt ihr ungefähr auf einen Preis von acht bis zehn Euro je 500ml Becher – insgesamt also etwa 36 bis 40 Euro für vier Becher Eis.

Auf dem Papier klingt das natürlich nicht gerade günstig, aber Qualität hat auch ihren Preis. Und ein selbst zusammengestelltes Eis mit eigenem Namen ist auch etwas ganz besonderes und eignet sich beispielsweise auch sehr gut als Geschenk.

IceGuerilla

Das Blattgold macht schon was her! :)

 

Die Qualität von IceGuerilla

Das Eis von IceGuerilla ist handgemacht und frei von Konservierungsstoffen oder Geschmacksverstärkern. Außerdem werden größtenteils Bio-Produkte und -Zutaten genutzt, die von Erzeugern aus der Region stammen. Zudem spielt Nachhaltigkeit bei IceGuerilla eine große Rolle, so könnt ihr zum Beispiel auch die Styroporverpackung, in dem euch das Eis geliefert wird, zurückschicken und erhaltet als Dankeschön einen Gutschein für eure nächste Bestellung…und schont außerdem die Umwelt.

Wenn ihr mehr über die Philosophie von IceGuerilla erfahren wollt, dann schaut doch mal HIER vorbei.

Überhaupt ist die Seite von IceGuerilla auch abseits vom reinen Bestellvorgang einen Blick wert, es lohnt sich wirklich das Unternehmen näher kennen zu lernen.

IceGuerilla

Weiß IceGuerilla da mehr als ich? :D

 

Meine Kreationen

Ich habe mich hier wirklich ziemlich ausgelebt. Meine Kreationen trugen die klangvollen Namen Chocoluxe Gold, Supersweet Dafuq, White Crush und Cream Tropical Shot. Im Folgenden werde ich euch kurz die Zutaten nennen und kurz den Geschmack beschreiben:

IceGuerilla

Die Zutaten von Chocoluxe Gold

Chocoluxe Gold: Meine Intention war hier, den Becher mit Luxus zu füllen. Und gute Schokolade ist Luxus pur, ebenso wie Schokostückchen und auch das Blattgold. Dieses bietet zudem einen großartigen Kontrast zur Schokolade.

Das Zusammenspiel von Schokolade und Chili ist einfach sensationell, das hab ich tatsächlich gut gemacht! :)

 

IceGuerilla

Die Zutaten von Supersweet Dafuq

Supersweet Dafuq: Hier gab es nur eins: Süß, süßer, Superweet Dafuq! Und ja, ich habe das übertrieben süßeste Eis der Welt kreiert! Problem an der Sache: Ich mag es gar nicht so süß, mir zieht es wirklich alles zusammen, wenn ich davon nasche! :D Aber die Mission ist gelungen und die Zutaten wirklich von sehr hoher Qualität.

 

IceGuerilla

Hier die Zutaten meines White Crush

White Crush: Das ist ein absoluter Genuss. Das weißeste Eis der Welt punktet mit gut aufeinander abgestimmten Zutaten. Mir selbst einen kleinen Tick zu süß, aber trotzdem sehr lecker. Das Bananen-Sorbet ist wirklich ein Traum. Schmeckt sehr natürlich.

 

IceGuerilla

…und last but not least: Cream Tropical Shot

Cream Tropical Shot: Der Name leitet sich vor allem vom zweifachen Whiskey-Cremevariegato ab. Die Zusammenstellung finde ich bei diesem Eis wieder wirklich mega lecker, allerdings muss man sich auf das Eis konzentrieren, da die Aromen und Geschmäcker sonst zu sehr verschwimmen und irgendwie beliebig werden. Wenn man das Eis aber bewusst genießt, dann ist es absolut bombe!

 

 

IceGuerilla

Supersweet Dafuq im Detail

Fazit zu IceGuerilla

Ganz klar, preislich ist das wirklich happig (mit bis zu 20 Euro pro Liter), vor allem wenn man bedenkt, dass man auch noch mindestens vier Becher bestellen muss. Aber ganz ehrlich? Es lohnt sich!

Die Qualität ist einfach nur spitze und die gesamte Personalisierung des Eises macht jede Menge Spaß und bringt das gewisse Extra in die Sache. Es ist wirklich toll wenn man sein „eigenes“ Eis präsentieren oder verschenken kann.

Wenn ihr also gerne gutes Eis esst, oder ein ungewöhnliches und hochwertiges Geschenk sucht, dann schaut unbedingt mal auf der Homepage von IceGuerilla vorbei!

jogi

View more posts from this author
10 thoughts on “IceGuerilla – Genuss trifft Kreativität
    1. jogi

      Hehe ja, das war echt richtig lecker. Jetzt mal abseits vom Test, so gutes Eis habe ich tatsächlich noch nie gegessen :)
      Aber hey, nicht nur die Zeit von heißem Tee kommt, sondern auch Weihnachten mit vielen Leckereien ;D

       
      Reply
  1. Tina Stu

    Oooh wow, das ist mir ja auch richtig neu😍
    Und könnte eine große Liebe von mir werden😉
    Wirklich ganz klasse und super toll, wie kreativ man dabei werden kann! Dann gibt es auch Möglichkeiten auf Allergien oder Unverträglichkeiten einzugehen! 🔝!

    Viele Grüße Tina

     
    Reply
  2. Alexandra Ersfeld

    Das klingt meeeegaaaaa legger. …. wird das Eis per Versand geschickt also Paket oder wird das gekühlt geliefert? ???? Weil beim Versand würde mich interessieren wie die das handhaben das die kühlkette nicht unterbrochen wird wg salmonellen Gefahr ect. …

     
    Reply
  3. Alexandra Ersfeld

    Oben nochmal genauer gelesen. ..ok wird versendet. …. und das ist wirklich noch tief gefroren wenn es ankommt? ??? Wie lange dauerte der Versand weißt du das??? Lg

     
    Reply
    1. jogi

      Hallöchen, besser spät als nie :D

      Das Paket wird per Express-Versand geliefert, kommt also innerhalb eines Tages auf jeden Fall an. Dazu wird es eben in der isolierenden Styroporbox und mit jeder Menge Trockeneis-Beutel geschickt, das Eis war wirklich noch super gefroren. Und dazu muss ich sagen, ich kam erst abends nach Hause und die Nachbarn haben das Paket angenommen und es stand noch den halben Tag im Flur ;-) Also diesbezüglich würde ich mir echt keine Sorgen machen.

       
      Reply
  4. Christian D.

    Wie schon mal erwähnt haben wir in der Nachbarstadt eine echt gute Eismanufaktur (Martosca) und die schmeckt einfach grandios!
    Trotzdem finde ich das hier cool, dass man seine eigene Eiscreation erstellen kann.
    Da ich eine gute Freundin habe, die sowohl auf Laktose als auch Glutenfreie Gerichte achte finde ich die Anzeigen sehr gut! Ich kann den Preis zwar verstehen, jedoch als Schwabe finde ich ihn schon happig ;)

     
    Reply
    1. jogi

      Haha :D Ich find’s auch happig, aber wenn man sich mal was tolles und besonderes gönnen will…und man muss sagen, Ben & Jerry’s beispielsweise bewegt sich in ähnlichen Regionen (und schmeckt auch klasse, aber da investier ich trotzdem lieber hier etwas)

       
      Reply
    1. jogi

      Hallo Desiree, das war wohl nur ein kurzfristiges Problem mit der Website. Ist alles wieder online und kann wie gewohnt genutzt werden :)
      Jetzt hast du mir aber einen Schrecken eingejagt :D

       
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*