Jogi testet Produkte, Shops, Service, Neuheiten, Lebensmittel, Technik…alles!

Externes Festplattengehäuse von HipDisk

externes Festplattengehäuse

Externes Festplattengehäuse mit Silikonhülle von HipDisk

Dass ich überhaupt ein externes Festplattengehäuse brauchen kann, hat ja einen ganz besonderen Grund: Mit dem Speicherplatz am PC ist das wie mit dem Hubraum beim Auto. Das einzige was besser ist als viel Speicherplatz…ist noch mehr Speicherplatz! Da ich viele Fotos und Videos mache und gerade Videos auch bearbeite, schneide etc, ist es immer gut, genügend Speicherplatz zu haben. Und vor allem wenn Daten auch mal schnell irgendwohin mitgenommen werden müssen, bietet sich eine externe Festplatte an. Um diese zu schützen und ein wenig ansprechender aussehen zu lassen, gibt es wie hier auch externe Festplattengehäuse mit besonderen Designs. Hier hat man einen Silikon-Überzug für das externe Festplattengehäuse, welcher theoretisch auch gewechselt werden kann um für ein wenig Abwechslung zu sorgen.

Optik und Verarbeitung

Wie immer ist die Optik Geschmackssache, aber dafür gibt es ja verschiedene Motive zur Auswahl. Ich finde meins ganz erfrischend, es macht sich in so ziemlich jeder Arbeitsumgebung gut… außer man mag es wirklich komplett dezent. Nur wie gesagt, es gibt ja verschiedene Designs, da dürfte auch jeder etwas passendes finden.
Die Verarbeitung ist super, sowohl das Motiv als auch die Hülle selbst, die keine Verarbeitungsmängel aufweist. Weniger schön sind die Klebe-Fäden an der Platinen-Einheit, ein wenig schade.

Lieferumfang

Jetzt wird’s ernst, die externe Festplatte muss in das Gehäuse „eingebaut“ werden.

Dazu gibt es im Lieferumfang:
– Die Silikonhülle selbst (inklusive Festplattengehäuse und Platine)
– USB-Kabel
– 4 Schrauben (2 als Ersatz)
– passender Schraubendreher
– einfache und bebilderte Anleitung auf Deutsch

Einbau der Festplatte

Externes Festplattengehäuse

Die Platine an die die Festplatte gesteckt wird

„Ziehen sie das Festplattengehäuse aus der Silikonhülle“…sorry, aber keine Chance. Die Silikonhülle sitzt bombenfest, daher musste ich sie nach hinten stülpen um an das Festplattengehäuse zu kommen. Ist aber absolut kein Problem. Dann die Abdeckung öffnen, die Festplatte auf die Platine stecken, wieder rein in den Schacht, mit zwei Schrauben befestigen und die Silikonhülle wieder drüberziehen. Schon geschafft!

An dieser Stelle will ich aber mal erwähnen, dass die „wechselbare“ Silikonhülle eigentlich nur ein schlechter Scherz gewesen sein kann! :D

Datenübertragung und PC-Anschluss

Der Anschluss an den PC geschieht über den USB3.0-Standard, allerdings über ein USB-A auf USB-A Kabel, das sollte tatsächlich nur für dieses Gehäuse verwendet werden, da es ansonsten schnell zu Schäden an Geräten führen kann. Für ein externes Festplattengehäuse ist das sehr ungewöhnlich und auch ärgerlich.
Die Übertragungsraten sind durch den USB3.0-Standard auf einem hohen Niveau, eine SSD zum Austesten der Grenzen hatte ich leider nicht zur Hand. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Tempo, der Heimanwender wird diesbezüglich aber sowieso selten Unterschiede feststellen.

Externes Festplattengehäuse

Schickes, unaufdringliches Design

Mein Fazit

Optisch super, bisher auch keinerlei Probleme mit Wärmeentwicklung (auch nach mehrstündigem Betrieb wird die Hülle nicht merklich warm), einfache Installation, soweit top. Ein wenig Abzug würde ich für das beidseitige USB-A-Kabel und die unschönen Klebe-Fäden an der Platine geben. Insgesamt bin ich jedoch sehr zufrieden bisher…mit meinem kleinen Farbtupfer auf dem Schreibtisch. :D

 

Weitere Designs, Versionen mit eingebauter Festplatte und noch mehr Infos gibt es bei Amazon :)

_____
*sponsored Post

jogi

View more posts from this author
23 thoughts on “Externes Festplattengehäuse von HipDisk
    1. jogi

      Also ich hab ja nur das Festplattengehäuse + Silikonhülle bestellt und dann noch eine extra Festplatte dafür gekauft. Aber wie erwähnt gibt’s das auch als Komplettset mit eingebauter Festplatte

       
      Reply
  1. Tina Stu

    Hallo,

    Oh wooow na das ist ja was für mich! Technik und Design in einem. Der Preis ist auch tragbar 😉
    Danke für den Bericht!

    Viele Grüße
    Tina

     
    Reply
    1. jogi

      Hallo Tina,

      auf jeden Fall, der Preis ist echt okay. Und es ist mal was anderes als die üblichen schwarzen und silbernen externen Festplatten :)

       
      Reply
  2. Petra Bauer

    Also ich weiss nicht, muss man das haben???
    Ich finde meine rote Seagate super stylisch und wäre bisjetzt nicht auf die Idee gekommen die einzupacken, nicht in Silikon oder auch was anderem.
    Ich stricke ja gerne, vielleicht könnte ich ihr ein Mäntelchen stricken – Scherz :O
    Nun denn, man muss ja nicht alles haben was der Markt so anbietet, oder !!??

     
    Reply
    1. jogi

      Najo, ist halt die Frage was einem lieber ist auf dem Schreibtisch: Die üblichen externen Festplatten in schwarz und silber oder etwas auffälligeres ;)

      Und externe Festplatten sind superpraktisch, ich will sie nicht mehr missen (nicht diese und nicht meine elegante, schwarze ;D)

       
      Reply
  3. Rüdiger Haungs

    Ein must have das ich nicht haben muss :D ich habe eine 1 Terabyte von Medion scgon über 6 Jahre und bin damit sehr zufrieden! Schlicht in schwarz und immer noch nicht voll ;) obwohl bestimmt über 100 Filme drauf sind und unzählige Bilder und andere Daten :)

     
    Reply
    1. jogi

      Also ich habe extern einmal 1TB und hier nun 500GB, aber gerade die eigenen Videos fressen extrem viel Platz

       
      Reply
  4. Sabine Auer

    Vielen Dank für deinen umfangreichen Test. Sieht ja wirklich toll aus. Aber muss ich das haben? Ich glaube nicht. Für das Geld kaufe ich mir doch lieber noch eine Festplatte. ❤ Aber: Dank deines Berichtes habe ich meine schwarze Festplatte verschönert. Da ist jetzt ein FC Schalke 04 Aufkleber drauf. Sieht super aus. Nochmals danke für deine Fleißarbeit.

     
    Reply
  5. Alexandra Novak

    Also ich persönlich finde die externe Festplatte sehr schön, gerade wenn man diese als kleinen Dekoartikel am Schreibtisch nutzen möchte. Wenn ich mir in Vergleich mein hässliches silbernes Teil ansehe, welches am Schreibtisch einfach nicht schön aussieht, dann ist natürlich so ein verzierte Festplatte ein Hingucker. Frage dabei: ist es wirklich nötig und das Preis-Leistungsverhältnis gegenüber nicht verzierten externen Festplatten ähnlich? Ich glaube das eine nicht schöne Festplatte billiger zu finden ist und da ich ein Sparfuchs bin greife ich letztendlich dann wahrscheinlich zur Normalen.

     
    Reply
    1. jogi

      Also wenn es dir rein auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ankommt, dann bist du mit anderen Produkten sicher deutlich besser beraten. Hier hast du ja erstmal nur ein Gehäuse und eine Hülle für 30 Euro, aber noch keine Festplatte. Die Version mit 2TB-Festplatte kostet etwa 150 Euro und für das Geld bekommt man auch gerne mal 3-4 TB ;-)

       
      Reply
  6. Alexandra Ersfeld

    Echt chic. …. müsste mir eh ein neues Gehäuse besorgen für ne externe Festplatte für mein Notebook. … wenn die hülle im Preis oben mit drin ist finde ich passt auch das preis- Leistungsverhältnis. ..

     
    Reply
  7. Jürgen benneckenstein

    Dir frage die sich stellt warum sollte ich noch was unter 1TB kaufen und ehrlich ich als Kerl brauch keine Verschönerung 😂😂ich brauch Platz und Leistung 😂😂

     
    Reply
    1. jogi

      Na, deswegen kann man in so einen Einbaurahmen ja auch die Festplattengröße einbauen, auf die man scharf ist ;-)

       
      Reply
  8. Christian D.

    Also von meinem Ipod her weiß ich wenn man so ne Silikon-Hülle ständig in der Hand hat wird sie auch schnell dreckig, wobei das bei ner Festplatte ja nicht der Fall ist!
    Jedoch schützt sie bestimmt etwas bei Sturzschäden und auch etwas zur Geräusch minimierung.

    Schick sieht sie ja schon bissel aus ;)

     
    Reply
  9. Simon Tobias

    Preis/Leistung ist echt okay, gerade im Vergleich zu dem was man sonst geboten bekommt. Aber Blümchen… naja :P Ist halt Geschmacksache.

     
    Reply
  10. Vicky

    Sieht wirklich schick aus :)
    Brauche bald ne neue externe Festplatte, dann werde ich wohl mal nach einem anderen Design suchen ;)
    Erfunden für eine Frau definitiv ;)

     
    Reply
  11. Manuela B

    Toller Bericht , allerdings auch wenn ich es gern etwas farbig habe …absolut nicht mein Fall und mein Mann würde mich wohl eher erschlagen wenn ich ihm damit ne Freude machen würde :P Also ich brauch sowas nicht wirklich , aber Geschmäcker sind ja verschieden

     
    Reply
  12. Pingback: Pressespiegel 2016 – Digittrade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*