Jogi testet Produkte, Shops, Service, Neuheiten, Lebensmittel, Technik…alles!

Beluga Transatlantic Racing Edition Vodka aus dem Weisshaus Shop

Beluga

Beluga Transatlantic Racing Edition – Weisshaus Shop

Ich trinke nicht mehr wirklich oft oder viel Alkohol (auch wenn ich für den Test der Konterbrause eine kleine Ausnahme gemacht habe), wenn ich mal etwas trinke, dann genieße ich lieber ein richtig feines Tröpfchen und es darf auch mal etwas mehr kosten. Als großer Vodka-Liebhaber durfte ich für den Weisshaus Shop den Beluga Transatlantic Racing Edition Vodka testen.

 

Weisshaus.at – Wer ist das?

Den Weisshaus Shop gibt es bereits seit 35 Jahren am Standort Weisshaus in Pinswang, Österreich. Der Spirituosenfachhandel ist ein Familienunternehmen und hat sich auf den Vertrieb von alkoholischen Genussmitteln spezialisiert.

Neben Produkten aus Österreich, zu deren Herstellern das Familienunternehmen einen sehr engen Kontakt pflegt, gibt es noch viele weitere bekannte und unbekanntere Marken im Weisshaus Shop zu finden.

Beluga

Ein Panoramablick durch das Ladenlokal
Quelle: http://weisshaus.at

Insgesamt führt weisshaus.at über 200 verschiedene Marken an Whiskey, Vodka, Gin, Edelbrände, Cognac, Rum, Grappa, Tequila, Wein und sogar Essig und Öl. Dabei ist das Sortiment äußerst vielschichtig, so findet man nicht nur das eine oder andere aus dem Supermarkt bekannte Produkt, sondern auch deutlich hochwertigeres und auch absolute Raritäten und verschiedene Limited Editions. Ein wahres Paradies für jemanden wie mich…ach, wenn ich doch nur mehr Geld hätte. :D

Dabei bietet Weisshaus nicht nur sehr kompetente sondern auch überaus sympathische Beratung durch qualifiziertes Fachpersonal und und ausgebildete Edelbrandsommeliers.

Beluga

Beluga Tranastlantic Racing Edition in edler Leder-Geschenkverpackung

Der Beluga Transatlantic Racing Edition

Wie gesagt, mir wurde zum Test dieser hochwertige…nein, erst einmal muss ich sagen, dieser hochpreisige Vodka von Beluga zur Verfügung gestellt. Ob er denn hochwertig und das Geld wert ist, das will ja erst noch getestet werden.

Geliefert wurde der Beluga Transatlantic Racing Edition Vodka in einer edlen Geschenkverpackung aus Leder. Und hey, diese Geschenkpackung bekommt von mir erst einmal volle Punktzahl, wenn ich denn irgendein Punktesystem hier hätte. Man kennt die üblichen Geschenkverpackungen, diese schimpfen sich so, sind im Endeffekt aber meist nur ein Karton, manchmal noch mit besonderen Mustern (zB. Moet & Chandon) oder mit einem „praktischen“ Tragegriff (Veuve Cliquot…und mal ernsthaft, wer will seinen 40 Euro teuren Champagner wie ein Sixpack Bier mit sich herumtragen?). Aber diese Geschenkverpackung des Beluga Vodkas bildet hier eine fantastische Ausnahme.

Nicht nur wirkt die Leder-Geschenkverpackung deutlich hochwertiger als ein üblicher Pappkarton, sie ist es auch. Die Flasche Beluga steht sicher und fest auf einem mit Samt überzogenen Fuß, die Lederverpackung ist zu beiden Seiten aufklappbar. Oben besitzt sie nicht nur einen Magnetverschluss, sondern zusätzlich noch zwei Druckknöpfe und die Verzierungen auf der Geschenkverpackung tun ihr Übriges. Wirklich, absolut großartig, diese Geschenkverpackungen. Ich hoffe, das kommt auf den Bildern einigermaßen gut rüber.

Aber nicht nur die Geschenkverpackung aus Leder, auch die Flasche selbst ist sehr hochwertig und ansprechend gestaltet. Das ganze Paket sieht so klasse und exklusiv aus, dass es geradezu über dem Spirituosenregal thront. Volle Begeisterung!

Beluga

Die Geschenkverpackung ist der absolute Kracher!

 

Wichtig is auf’m Platz…ähm in der Flasche!

Da die schönste Verpackung ja nichts nützt, wenn der Inhalt dann enttäuscht, habe ich natürlich auch mal probiert. Und noch einmal, und noch einmal. Ich habe den Beluga Tranatlantic Racing Edition Vodka bei unterschiedlichen Temperaturen, pur und in leichten Mischungen getestet.

Pur trinken, nein genießen, kann man diesen Beluga Vodka bei jeder Temperatur. Egal, ob er direkt aus dem Eisfach kommt, oder bei Zimmertemperatur – Der Vodka ist durchgängig sensationell mild und brennt zu keiner Zeit.

Dabei bietet der Beluga Tranastlantic Racing Edition Vodka eine feine Komposition aus floralen (also blumigen) und maritimen Aromen gepaart mit einer leicht würzigen Note. Der Geschmack mutet sehr komplex und trotzdem überaus leicht an.

Am besten schließt ihr kurz eure Augen (ja ne is klar, ihr sollt doch hier weiterlesen!), stellt euch vor ihr treibt mit einem kleinen Segelboot auf offener See, die Frühjahrs-Sonne scheint, euch weht eine leichte Meeresbrise um die Nase und ihr spürt einfach nur pure Freiheit. Und genau so schmeckt dieser Vodka! Exakt dieses Gefühl erzeugt er auf euren Geschmacksknospen, pure (hochprozentige) Freiheit aus der edlen Glasflasche!

Seinen sanften Geschmack erhält dieser Vodka von Beluga im Übrigen durch eine 45-tägige Reifung und eine zusätzliche Filtration durch reine Baumwolle, welche ungewünschte Geschmacksstoffe und Verunreinigungen natürlich herausfiltert.

Egal ob pur, on the rocks oder gemischt mit beispielsweise einem guten Gin, einem hochwertigen Tonic oder dem von meiner Mutter selbstgemachten Holunderblütensirup: Der Beluga Transatlantic Racing Edition Vodka weiß definitiv zu überzeugen, vermittelt ein großartiges Lebensgefühl, umschmeichelt den Gaumen und ist, das muss ich neben dem komplexen und großartigen Geschmack nochmal hevorheben, so unglaublich sanft im Geschmack und auch im Abgang. Ihr seht, ich bin restlos begeistert. Dieser Beluga Vodka trägt völlig zurecht das Siegel eines Super Premium Vodkas.

Beluga

Feiner Details auf der Geschenkverpackung

Auf einer Skala von…

Als ich einem meiner Arbeitskollegen von diesem Test erzählt habe, und er weiß, dass ich den originalen Grey Goose absolut vergöttere, hat er mich ganz dreist gefragt: „Und ist der Beluga (Transatlantic Racing Edition) Vodka nun besser als der Grey Goose?

Ich sage euch das selbe, was auch er zu hören bekam: *kurzes zögern* …anders! Beide sind auf ihre eigene Weise absolut großartige Super Premium Vodkas, aber meiner Meinung nach gar nicht wirklich miteinander vergleichbar. Sie bieten beide grandiosen Genuss und für mich gibt es keinen besseren oder schlechteren, sie sind einfach anders.

Beluga

In’s rechte (maritime) Licht gerückt

Mit diesem sensationellen Fazit beschließe ich meinen Testbericht zum Beluga Transatlantic Racing Edition Vodka, danke dem Weisshaus Shop vielmals für das Testmuster und außerdem will ich noch sagen, dass der Kontakt zu Weisshaus so überaus sympathisch und darüber hinaus noch fundiert war, dass ich irgendwann in ferner Zukunft definitiv mal im Ladenlokal vorbeischauen muss! Kauft eure hochwertigen Spirituosen nicht einfach irgendwo, sondern da, wo euch auch entsprechender Service und Beratung geboten wird. Und das hat der Weisshaus Shop bei mir absolut gepunktet!

_____

*sponsored Post

jogi

View more posts from this author
10 thoughts on “Beluga Transatlantic Racing Edition Vodka aus dem Weisshaus Shop
  1. Rüdiger Haungs

    Wow also die Verpackung macht wirklich was her :) ich bin aber kein Vodkatrinker, bei mir ist es eher der Whisky :) da pack ich ab und zu mal ne Flasche lecker Tröpfchen ;)

     
    Reply
  2. Pingback: Heu-Schnaps aus der Allgäu-Brennerei | jogi-testet.de

  3. Pingback: Baracuda Vodka - Ein neuer Raubfisch im Vodka-Teich

  4. Christian D.

    Die Bilder wirken wieder cool! Also vor allem von der edlen Lederverpackung!
    Finde das cool wie das aufzuklappen ist!
    Vodka pur mag ich allerdings nicht so, trinke wenn dann immer nur als Mischung …
    Bin auch viel zu selten Trinker, dass ich sagen könnte, ob der eine jetzt besser oder schlechter schmeckt. Bisher hat alles immer nur „Scharf“ geschmeckt ;)

     
    Reply
    1. jogi

      Die Geschenkverpackung ist auch wirklich der absolute Knaller, aber umso besser wenn auch der Inhalt zu überzeugen weiß :D

       
      Reply
  5. Stephanie S.

    Erstmal ahh : Captcha vergessen, und die Seite sagt es einem nicht einfach, sondern killt einem direkt den ganzen Kommentar.. schade, kann man das nicht anders einstellen?

    So nach meinem zweiten Wodka-Testbericht von dir, stelle ich fest, dass ich einfach keine Ahnung habe und dann doch beim billig „ZEug“ bleibe.

    leider finde ich ,dass der erste teil denes Berichts sehr nach Werbung klingt, .. :/
    Ansonsten aber gut geschrieben :D (Wiedermal sehr blumig ^^)

     
    Reply
    1. jogi

      Hallo Stephanie,
      das mit dem Captcha muss ich mal schauen. Ich persönlich habe mir ja angewöhnt das geschriebene immer erstmal zu kopieren bevor ich ein Formular absende ^_^

      Dass der erste Teil des Berichts eventuell ein bisschen wie Werbung klingt, liegt daran, dass mir die Flasche Beluga vom Weisshaus-Shop zum Testen zur Verfügung gestellt wurde, ich dafür aber auch kurz auf das Unternehmen eingehe. Hier ist es dann eben so, dass sie tatsächlich eine riesige Auswahl haben und ich (auch nach dem Test noch) super beraten wurde, wenn ich etwas gesucht hatte. Ist also nur eine kleine Vorstellung des Unternehmens, keine Werbung, man soll nur wissen mit wem man es zu tun hat ;D

       
      Reply
    1. jogi

      Danke für deinen Kommentar :)

      Ja tatsächlich, schmeckt köstlich und sieht dabei auch noch richtig gut aus, ist auf alle Fälle ein Blick wert.

      Grüße Jogi

       
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*